Montag, 17. Juni 2013

Poggi!





Viel braucht man da nicht mehr zu sagen oder? Es war herrlich - zwei Wochen lang einfach nur sein.... Da mein Mann ja vor allem mal seine Rippen heilen lassen musste, haben wir gar nicht so viel unternommen, mehr auf der Terrasse gefaulenzt. Das erste Bild gibts in zig Varianten ;)

Oben - das war die Aussicht von unserer Terrasse aus - wir hatten die Dachwohnung in einem uralten, aber sehr schön renovierten Haus im Dörfchen Poggi - hoch über Imperia, an der ligurischen Küste. Das Foto daneben zeigt Imperias Altstadt; sehr italienisch, und nicht sehr von Touristen überlaufen.... Hätten wir gar nicht so gedacht an der Blumen-Riviera! Das lohnt sich unbedingt - ein wirklich schöner Flecken.
Das Nachtbild zeigt den Blick auf Imperia von der letzten Haarnadelkurve vor Poggi - die Fahrerei war das einzig Anstrengende in den zwei Wochen. Die fahren aber auch wie die Irren!!!!! Eine Strasse so breit wie ein normales Auto (meins) und ein Cinquecento - und dann aber immer volle Röhre in der Mitte.... (der Cinquecento, nicht ich...) Am Anfang hats mich extrem nervös gemacht, das sämtliche Autos der Einheimischen Dellen, Beulen oder Kratzer hatten - aber ich habs ohne geschafft!
Unten dann noch zwei Impressionen vom Strand von Andora (in Richtung Genua) - da ist es schon touristischer - aber schön bunt! Zum Baden wars eigentlich noch zu kalt - nur Kitesurfer waren da, die schreckt ja gar nix.

Tja, und dann kommen wir heim, schön auf 22-24 Grad, Sonne und etwas frischen Wind eingestellt und was machts hier???? Pffft....

Das gibt wohl wieder frühmorgendliche Perlsessions; Lust hätt ich schon mal wieder an den Brenner :-)

Kommentare:

Myriam Brux hat gesagt…

sieht wirklcih sehr schön aus...
Willkommen zu Hause bei grad mal 30Grad :-)

Grüssli
Myriam

Bineles Sach´ hat gesagt…

Da hattet Ihr einen tollen Urlaub. In Italien ist´s schon schön, wenns nicht so überlaufen ist.
Viel Spaß am Brenner ;-).
LG
Bine

Daniela Ellenberger hat gesagt…

Ich kann es Dir voll nachfühlen, sind vor 3Std zurück gekommen von einem Kurzurlaub in der Nähe von Nizza, mit perfekten Temperaturen...und nun pfffffff!!!
Aber nach dem Winter dürfen wir ja eigentlich nichts sagen.
In Imperia haben wir vor 2 Jahren Urlaub gemacht, dass kann ich auch, jedem nur empfehlen.
Liebi Grüess
Daniela

Heike Tschänsch hat gesagt…

Wunderschön! Ich muß auch mal wieder ins geliebte Italen.
Liebe Grüße von Heike