Dienstag, 3. September 2013

"wümmet" - mal anders ;)

"Wümme" heisst in manchen Gegenden der Schweiz die Weinernte - meine Ernte hat mit Wein nur insofern zu tun, als dass es alles Aufsätze sind für auf Weinstopfen...





Alles mehr oder weniger meine Klassiker... Nur den coolen Glitzersand hab ich neu entdeckt - den gibts hier. Ich mag am liebsten die feinere Körnung - und man darf die Fritten nicht zuuu heiss machen, nur so sachte orange aufglühen lassen, dann reduzieren.

Kommentare:

Hanna Zurbrügg hat gesagt…

Mega schön, einer wie der andere! Bei solch wunderschönen Weinstopfen würde sogar ich es mir überlegen, mit Wein trinken zu beginnen - sicher auch zur Freude meines Schwagers, welcher im Thurgau einen Weinberg hat :)

LG Hanna

Ausglas Perlenmanufaktur hat gesagt…

Tolle Weinstopfen ganz Angelastyle,wirklich einer schöner als der Andere. Silbergläser voll im Griff, als "WÜMME" wunderbar anzuschauen.
Liebes Grüssle Sandra
Ps. Was ihr doch für einen lieben Dialekt habt:D