Freitag, 27. August 2010

Ammoniten

Da Ringaufsätze momentan bei mir mal wieder an starkem Schwund leiden, hab ich gestern 14 Stück gemacht (ja, ich hab tatsächlich 14 Dorne.... *augenrollundzwinker*) und diese drei gefallen mir fast am besten; Ammoniten. Diese Art von Perlen kann man im Kurs bei Andrea Guarino lernen - einer ihrer Evergreens. :-) Warum einer so graubeige geworden ist, kann ich nicht sagen; vermutlich weil ich mit einem frischen Stück Artclayabfall gefumt habe. Geht - aber man sollte es gut durchschmelzen, damit der Binder wirklich ganz draussen ist.

For Andrea: Ammonites for Ringtops - I love this design! And I fumed with broken pieces of PMC; it works - but the first one went a little grayish, maybe because of the binder. Greetings to downunder!

Kommentare:

simone hat gesagt…

superstark sehen die aus wie überhaupt alle Deine Sachen.
LG Simone

Anita + Elias Schwegler-Juen hat gesagt…

GEILE TEILE ;-)))
LG, e.

iris hat gesagt…

Boh, die sind aber wirklich schön! LG aus Bremen von Iris

GlitzerKlimbim hat gesagt…

Ui die sind wirklich sehr schön geworden. Aber 14 Dorne das ist ja unglaublich^^. Da kann ich mit meinem zwei ja mal gar nicht mitreden.

perlige Grüße
Katta

silk hat gesagt…

Superschön, der ganz links ist mein absoluter Liebling!!!!!!!

Du weißt, ich liebe es ja (eigentlich;-) schlicht, aber die sind auch noch edel raffiniert.

Liebe Grüße aus einem ausgetickten Kaiserslautern (2:0 gegen die Bayern)
Silke

perlaperla hat gesagt…

Danke!
@Katta: Ich brauch die 14 Dorne wirklich - es hilft auch, wenn man mal dranbleiben kann. Aber hab ich mit weniger angefangen ;-)

Liebe Grüsse an alle
Angela