Sonntag, 5. September 2010

Ammoniten - Fortsetzung

Ihr erinnert Euch? die Ammoniten weiter unten.... Nachdem ich mich beim letzten Markt mal wieder breitschlagen liess, zwei Ringaufsätze nach Bestellung zu machen, gebe ich es nun nach 14 Aufsätzen, die nicht so wurden wie sie sollten, auf. Punkt.
An sich hätte ichs ja wissen können, anhand der Statements zu den bereits vorhanden (vgl. mit Bild unten) - Nummer eins gefällt super - aber die Farbe nicht. Nummer zwei war die Farbe toll, aber die Pünktchen nicht, Nummer drei - auch toll, aber der Streifen zwischen den Schneckenspuren zu breit, und zu blau. Und insgesamt noch etwas roter, das wär genau das, was sich die Dame wünscht... Ich hätte es wissen müssen.....

1. Die Ammoniten-Technik ist unberechenbar. Hat Andrea schon im Kurs gesagt, und ich habs auch der Dame gesagt.
2. Die Originaltwisties aus dem Kurs waren aufgebraucht - und die Neuen waren - anders. :-( Auch noch nach dem 14. Versuch.
3. Ein solcher Ringaufsatz kostet um die 30 Franken, also 20 Euro - und daraus folgt direkt
4. Für das bisschen Ertrag ist der Aufwand in keinster Weise gerechtfertigt. Das führt wiederum zu
5. Ich nehme keine Aufträge mehr an. (wer mich trotzdem dabei ertappt, darf mir auch die Finger hauen, ehrlich!) Was da ist, darf gekauft werden, bei Nichtgefallen auch nicht, hab ich kein Problem damit, aber Aufträge sind nicht mehr drin. Das kostet mich einfach zu viel Nerven....

Jetzt bin ich also stolzer Besitzer von 14 Ringaufsätzen die alle mehr oder weniger grünlich-steinfarben-schlammfarben-bläulich sind - aber nicht rotlila. Na ja, es gibt ja eine Menge Töpfchen, und angeblich sollen Schlammfarben sehr trendy werden im Herbst.

Bilder mach ich, sobald ich die Dinger wieder ansehen kann ohne Magengrummeln.
PS: Ich geh jetzt an den Brenner, und mach bunt. Jawohl.

Kommentare:

Vogel Claudia hat gesagt…

Hö hö hö

Kenn ich....:))))))

Raku? Ja Dort hätte ich es mehr craqueliert, dort ist es aber nicht gleich schwarz wie auf der anderen Seite... und ich hätte den Kopf gerne etwas nach rechts gebogen....

Du hast recht! Mach ich auch nicht mehr, ob Raku oder spezielle Glasperlen. Es gibt es nur so wie es ist!! Jawohl!!

Und jetzt gehe ich auf den Sitzplatz nochmals ein Armband fädeln, weil man zwar diese Perle haben wollte, aber eben mit einem anderen Lederband....

Viel Spass am Brenner und gelle....
Keine Sonderwünsche mehr erfüllen, sonst komm ich mit der Bratpfanne....

Grüessli

Claudia

aurin hat gesagt…

Find ich schön, dass es anderen auch so geht... :-)
Ich mach's auch immer wieder.

Aber vielleicht gefallen sie der Dame ja und sie nimmt gleich mehrere?
Ich drück dir die Daumen.
LG Iris

Bea hat gesagt…

... sag mir an welchem Markt du als nächstes bist, und ich komme als persönlicher "Finger-Hauer" vorbei :-))
lg, Beatrice

Dorry hat gesagt…

Ja ja....

mir ist es auch schon so gegangen, hab' auch am liebsten die Leute nehmen das was schon gemacht ist..

wenn die Aufsätze Dir gefallen sind sie OK!

LG Dorry

kaze hat gesagt…

Schön mal so ausgesprochen,danke! Leider laß ich mich auch ab und zu einwickeln...und weiß es eigentlich besser. Wer mehr als zwei Dinge bemosert oder ändern will, ist auch später mit den "karierten Maiglöckchen) nicht zufrieben und wir sowieso auch nicht!
So ein persönlicher fingeklopfer wäre prima!
Bestellgrüße von Karen

14 Ringtops...szzzzzz

Ombos hat gesagt…

Zur Not kann man die sicher super verfusen ;-))

silk hat gesagt…

Hi Angela,

nicht ärgern, wie gesagt, nimm sie mit nach Wertheim... ich bin sicher, warme Semmeln sind nix dagegen!
Und die persönliche challenge braucht man nach ein paar solcher Aktionen wirklich nicht mehr, ich hoffe der Lernfaktor funktioniert auch bei mir ;-)
@kaze: "karierte Maiglöckchen", scheee, das muss ich mir merken!

Liebe Grüße
Silke

kreative84 hat gesagt…

Herrlich! Ich hatte zwar noch keinen Markt, aber ich hab mir das von Anfang an vorgenommen: keine Aufträge. Den Druck will ich mir gar nicht machen. Aber vielleicht braucht man manchmal solche Aktionen um daran erinnert zu werden...

Angela, ich bin mir aber sicher, dass sie trotzdem toll aussehen, deine Ringaufsätze.

lg Christa