Dienstag, 7. Mai 2013

Fremdschätze vom Luisenpark

So - das sind meine Fremdschätzchen, die aus Mannheim mit in die Schweiz wollten :-) Eine wunderschöne Linse als Anhänger verarbeitet von Angelika Kaufmann, zwei Borolinchen von Martina Rümelin, eine dieser unglaublichen Weglass-Dotsmusterperlen von Anne-Lise Meier und - zwar nicht direkt aus der Ausstellung gekauft, aber pflichtbewusst da hingeliefert ;) - ein Ringtop von Bea Störtz.
Das eine oder andere Werkzeug und Kilöchen Glas wollte auch noch mit, aber - das seht ihr dann erst in Bezug auf die Endresultate :-)

Und - traumschön war es am Sonntagmorgen im Luisenpark - guckt mal:





Das in der Mitte ist ein ganz verwunschenes Eckchen, mit einem Judasbaum. Das kommt nicht in unseren Garten, sagt mein Liebster, der wuchert zu sehr... Ein Ast hing runter bis zum Boden, schlug da Wurzeln und wuchs gleich weiter, zu einem neuen Baum....

Kommentare:

Bineles Sach´ hat gesagt…

Schöne Andenken hast Du Dir da mitgenommen. Die Dots-Perlen von Anne-Lise sind aber auch wirklich der Hammer!
LG
Bine

la mar de bonita hat gesagt…

Ganz zauberhafte Schätze hast Du da mitgehen lassen! Die Dot-Perle einfach anbetungswürdig! Und wie ich sehe, habt ihr es traumhaft schön gehabt dort - irgendwann schaffe ich es hoffentlich auch mal bei Glas und Kunst im Park vorbeizusehen!
Liebe Grüße, Michi