Donnerstag, 17. Oktober 2013

Wertheimschätze


Eigentlich wollte ich meine Wertheimschätze ja draussen in der Sonne fotografieren, aber die war schneller weg, als ich meine Schätzzzze runtertragen konnte....
Wie immer bin ich dasjenige Perlhuhn, das mit dem allerwenigsten unverarbeiteten Glas aus Wertheim heimkommt - bitte eine Runde MITLEID! :-) Ok, das (vorbestellte) Kilo Schwarz von Ombos, plus vier Vermiculitplatten und 4 Bogen Fusingpapier (zum Flaschensenken) haben nicht aufs Bild gepasst.
Ansonsten wären da: Das Buch Glasss 3 (wenn man schon kein Mörderporto zahlen muss) von Mirjam Steeger, ein bisschen Fädelkram von Kugelrund (wo der Name schon wieder Programm ist ;) auch vorbestellt) ein Beutel mit Ringen und Gewindehülsen von Audrey Otterbein fehlt auch auf dem Bild merk ich grade... Dann zweimal Fritten und nochmal Fädelkram von Elke Märkle.
Den Rest meines Geldes hab ich im Saal gelassen - wie immer kann ich da einfach nicht alles den anderen überlassen... Von links: Ein Ring von Carla di Francesco (wollte ich schon lange!) eine Weihnachtsstern-Perle von Sandra Reich, eine geschliffene Perle von Bente Clausen, und eine dieser rattenscharfen Ladies von Sabine Frank (das war mein erster Kauf am Samstag - nicht dass ich wieder leer ausgeh!) dann dreimal Ohrschmuck; einmal von Sonja Voss (die Dreiblättrigen habens mir angetan - coole Idee!) einmal Stecker mit Stäbchen von Bea Störtz (sowas friemeliges mach ich nicht) und einmal mit Artclay von Michèle Ludovicy (passen zu einer Perle von Claudia, die ich oft trage) Vorne sind noch vier so Ministeckerchen fürs Handy von Karin Herrmann (da sag ich gleich noch was dazu) und eine Perle mit schwarzen Noppenkappen von Frank Miguletz.

Handysteckerchen????? Ich fand die ja sooo zuckersüss! Aber - wenn ich da nur einen für mich genommen hätte, wär mir mein ganzer Weiberclub wieder so lange in den Ohren gelegen, bis ich mich da auch dran versucht hätte - neee Duuu - so Friemelzeug, und das dann auch noch mit Näschen und Öhrchen und gottweisswas - nee. Nix für meine Griffel :-) Also vier Stück :-) Ein Schaf eine Biene ein Igel eine Erdbeere. Und alle in der Grösse des Nagels. Nicht aber etwa Daumen, neiiiiin - kleiner Finger!!!!! Echt jetzt. Sowas gibts doch nicht.

Ein paar Wertheim-Immpressionen gibts auch von mir - http://www.glasperlenspektrum.de/symposium/symposium-2013/impressionen.html

So, und nun hab ich endlich wieder Zeit, mal ein bisschen was für mich zu machen... :-) Freu mich schon auf meinen Brenner!

1 Kommentar:

Claudia Gerrits hat gesagt…

Schöne Beute!!! :-)
Hab die Bilder doch mit einer Träne im Augenwinkel betrachtet aber da ich dieses Jahr noch keine einzige Perle gedreht habe wollte ich doch nicht nach Wertheim zumal es terminlich wieder nicht passte...
Aber nächstes Jahr ;-) *hoff*

Übrigens Glückwunsch zum eBook, ich als Ringtop-Fan werde da sicher drauf zurückkommen wenn ich wieder komplett einsatzfähig bin!!

GlG Claudi