Montag, 28. Mai 2012

la spada nella rocca

 Das Castello Montebello bietet einen herrlichen Rundblick; auf das Castelgrande, und die Stadt. Vorne sieht man noch die untere Wehrmauer.

 Der Blick vom Wehrgang auf den Innenhof, wo der Markt ist - eine wirklich unvergleichliche Location! Allerdings musste das gesamte Marktzeugs über zwei (!!!) Zugbrücken, Katzenkopf-Pflaster und Kieswege geschleppt werden.... Zufahrt? Nix da - Armschmalz war gefragt!

 Wo dann alles stand, wars super - schattig an der mächtigen Mauer, und schön luftig. :-)

Mein neues Gewand - ich bin jetzt quasi eine wandelnde Werbeplattform! Mehr als einmal hab ich gehört "guarda, la donna che fa le perle" :-):-) Schön wars! Aber den nächsten Tag verbringe ich wohl mit Abstauben.... Die Kieswege wollten unbedingt mit in den Norden *ggg*

Kommentare:

Just Beads hat gesagt…

Che bella, cara mia :-)
Dein neues Gewand ist einfach toll.Ich beneide Dich ein wenig um diese Tage zwischen den Seen.

Liebe Grüsse,
Silke

la mar de bonita hat gesagt…

Also, ich muss schon sagen: die Gewandung steht Dir extrem gut! Für ein paar Tage in eine andere Zeit eintauchen, stell ich mir total interessant vor.
Gut Entstaub und liebe Grüße, Michi

aurin hat gesagt…

Hübsches Gewand, gefällt mir echt gut! Und bin fast ein bisschen neidisch - Tessin und dann noch so tolles Wetter. Ich hoffe du hast es genossen :-)
Liebe Grüsse
iris

Bea hat gesagt…

cool siehst du aus im neuen Gewand und die Location ist schon super schön.
lg, Beatrice