Donnerstag, 20. Februar 2014

Silberglanz


So langsam werden sie so, wie ich sie haben will. :-) Zwar kämpfe ich immer noch etwas mit der Schichtdicke (jaja, das Schotten-Gen) aber solange die Muster eher diffus sind, macht das nicht so viel aus. Und mir gefällts halt auf Rot, auch wenn da die Reaktion stärker durchschlägt, wenn die Schicht zu dünn ist.
Wenn ihr es auch probieren wollt - hier steht, wie man sie macht :-) Bisschen Werbung in eigener Sache darf auch mal sein.


Letzten Sommer in Dänemark hat Vera uns ihre Techniken gezeigt. (bisschen Werbung für eine Freundin darf auch mal sein *gg*) Und zuhause hab ich genau einmal in der Art gearbeitet - diese Tops mit den Dichro-Blumen lagen seitdem bei mir rum - das Dichro war einfach zuwenig kontrastreich. Also hab ich mit Glanzplatin nachgeholfen, und weil ich zu geizig war, für nur drei Tops den grossen Ofen stundenlang laufen zu lassen, hab ich sie mit den Overlay-Tops mitgebrannt. Die höhere Einbrenntemperatur tut dem Platin echt gut - und dem Dichro auch! Bin ganz begeistert :-)

Aber seeeehr schwer zu fotografieren....

Kommentare:

Angelika Kaufmann hat gesagt…

Oh Angela, die sind WOW!!! Ich glaub nicht, daß ich noch lang zuschauen kann, ohne es auch mal zu machen..... Gott sind die GUT!!
LG
Angelika

Roswitha hat gesagt…

Oh die sind wieder alle wunderschön! Die Idee mit den Dots klau ich dir auf jeden Fall ;-), die gefallen mir am Besten, und die Federn und und ach alle einfach sind wudnerschön!

LG Roswitha

Vera hat gesagt…

😍super!! Danke für den Tipp!

Doris Stumpf hat gesagt…

Schööööön!