Samstag, 31. Januar 2009

Gewickelt und gebogen

Kupferwickel
Mein Erstling! Schliesslich hab ich seit Weihnachten im Drahtbiegebuch von Tanja Paulus geschmökert; und nun hab ichs am Freitagsschwatz selber versucht. Das wird sicher nicht das letzte sein; macht Spass! Die Perle ist eigentlich ein Teil eines Sets; da aber einige am Schwatz Füsse bekommen haben, muss ich halt nochmal machen. Reichenbach Iris Orange 104.

Kommentare:

MOsART...glasperlentagebuch hat gesagt…

mensch, dieses buch hab ich auch schon lange..es aber noch nicht geschafft, mich an diese wickelei zu machen...und ich finde diese armbänder soooo schön! und deines ist wunderschön...gratuliere! nimmst es mit an den höck??
freu mich, dich wieder mal zu sehen! :-) herzliche grüsse
mo

clacavi hat gesagt…

aber Hallo...das ist suuuper geworden.

Ich habe ja schon einige dieser Armbänder mit Silberdraht gemacht...die Dinger sind zwar wunderschön, nur haben sie einen ganz gravierenden Nachteil. > Da die Silberdrahtarmreifen anlaufen, hat man kaum eine Möglichkeit sie wieder richtig sauber zu bekommen.....

Friederike

aurin hat gesagt…

Das Armband ist toll. Das reizt mich auch schon lange, aber ich war im Gegensatz zu dir zu faul, mich damit zu befassen.
LG Iris

ladybeads hat gesagt…

Uau Angela, tun dir die Fingerbeeri nicht weh? Dieses Buch hätte ich auch im Regal stehen, konnte mich aber nachwievor auch nicht dazu ermuntern es auszuprobieren.. Sieht aber echt edel aus.
Liebe Grüsse
Laidna

perlaperla hat gesagt…

Hallo zusammen,

na jaaaa... meine Finger sind ja einiges gewohnt ;-) Wie sich das Kupfer bewährt, wird sich zeigen; ich will das jetzt probetragen. Und ja, ich nehms mit an den Höck ;-) Freu mich auch!

Grüessli
Angela