Dienstag, 1. Februar 2011

Fusingversuche und MeiStation

So, nun ist es also passiert... Frau Meier "fust" :-) Ich hab letztes Jahr von Thomas Otterbein zwei Formen bekommen, um drin Plättchen zu fusen, und hab jetzt mal eine mit Milles, und eine mit schwarzen Dichro-Sticks, die eh kaum zu was anderem zu gebrauchen sind, gemacht. Die Blumenwiese ist ja klar, aber die Schwarze besteht aus schwarzen Plattenglas-Resten, die ich mal von einem lieben Perlhahn getauschschenkt bekommen hab. Die hab ich mit der ZagZag in Stücke geschnitten, und in die Lücken kleine Anschnitte Dichrostick gelegt, ebenso zwischen die Streifen. Da es Regenbogensticks sind, ändert die Farbe je nach ursprünglicher Lage. Bisschen fummelig, aber nett!

Ausserdem hat mir mein Liebster eine MeiStation gemacht :-) Die CreationStation fand ich ja im Grunde immer toll, nur auf den Lenker könnt ich verzichten.... Und mein Brenner muss höher stehen, was wiederum zu Gebastel an der doch recht teuren CreationStation geführt hätte. Also, Selbermachen! Jetzt warte ich nur noch auf die grossen Laubsägezwingen für die Befestigung; für die normalen ist der Tisch samt Keramikplatten dann zu dick.
Die Brennerplattform hat genau die Höhe, die ich brauche, und ist aus den Resten des Bretts gesägt und gestapelt. Der Brenner ist festgeschraubt, lässt sich aber leicht wechseln, da die Schrauben nicht ins Holz gehen, sondern in eine Schraubhülse, die im Holz sitzt.
Und das Coolste - für den Kursplatz hab ich auch eine :-) Da fehlen jetzt nur noch Lederkissen. Und da ich solidarisch den Keller aufgeräumt habe, während mein Schatz gesägt und gebohrt hat, ist jetzt auch die Nähmaschine wieder einsatzbereit. Somit gibt es nächstens Lederkissen, sowie neue Vorhänge für mein grosses Dachfenster - die Sonne ist schon recht giftig am Nachmittag - wenn sie denn mal scheint. Heute wohl eher nicht....

Kommentare:

simsair - brigitte hanyecz hat gesagt…

Sali Angela
na das hat doch gut geklappt mit deinem Fusen :-). Vielen Dank nochmals und einen schönen Tag
Gruess
brigitte

Claudia hat gesagt…

Wunderbar Deine MeiStation...
Werde gleich mal meinen Mann anschubse;)....
Kompliment, gefällt mir sehr gut
liebe Grüße
Claudia

Christiane hat gesagt…

Sieht super aus Dein Gefustes.
Und tolle MeiStation, muss ich auch mal meinem GöGa zeigen....
Liebe Grüße
Christiane

iris hat gesagt…

Hallo, die MeiStation ist ja super. Ich glaube, ich werde mich mal an den Bau einer EngStation machen. Und für die Handstützen habe ich auch schon eine Idee, die von der gekauften wären mir auch zu niedrig.

LG Iris (aus Bremen)

b.tina hat gesagt…

Wow! Die Blumenwiese ist mein Favorit.
Liebe Grüße
Bettina

clacavi hat gesagt…

OK..OK...Angela...Du warst schneller mit dem Fusen.....
Thomas hat mir nämlich schon vor langer Zeit angeboten, dass ich mich bei ihm mit Formen eindecken kann, sie zu Hause bestücke und dann schwups bei ihnen in den großen Ofen stellen kann....seit Wochen will ich schon nach Langen, doch irgendwie ist immer etwas anderes.....und zu guter letzt bin ich gerade auch tierisch im Marktstress....bin fast jedes WE unterwegs......aber das macht natürlich auch viel Spaß.

lg
Friederike

silk hat gesagt…

deine "Mei"-Station...cool
und DIE sollte dringend in die Produktion gehen!

Liebe Grüße
Silke

perlaperla hat gesagt…

Danke Euch! Im Prinzip ist sie ja nicht schwer zu bauen, bis auf die Vertiefungen für die Zwingen (da braucht es eine Oberfräse) aber die sind eher Luxus, geht auch ohne.
Stichsäge oder Decoupiersäge sollte aber schon vorhanden sein bei einem 20er Brett... :-)

LG Angela

Bea hat gesagt…

... sogar eine MeiStation für die Kursteilnehmer... ein Grund für einen neuen Kurs bei dir?
lg, Beatrice, die ganz "neidisch" drein schaut