Sonntag, 14. April 2013

Sommeratelier

Nachdem die zwei Tage in Zurzach vorbei sind fasse ich schon den nächsten derartigen Event ins Auge :-)
Es macht nämlich Spass, sich für einmal mit dem Atelier quasi "an die Öffentlichkeit" zu begeben, statt zuhause im Kämmerlein zu werkeln :-) Da ich ziemlich viel meiner Infrastruktur mit dabei hatte (Ofen, Konzi, Zweigasbrenner, Pressen, etc.) waren für einmal auch komplexere Perlen und Ringtops möglich. Auf Märkten mache ich sonst ja immer nur eher einfache Perlen.

Nun habe ich zugesagt, mein Atelier in den Sommerferien für vier Tage nach Vitznau zu verlegen - ins Hotel Terrasse am See. Da freue ich mich schon sehr drauf!

Genaueres seht ihr hier: http://www.hobbyhotel.ch/images/HHV_Sommeratelier_2013.pdf

So, und nun geniesse ich den Sonntag draussen an der Sonne - ihr hoffentlich auch :-)

Kommentare:

Bineles Sach´ hat gesagt…

Schad, dass Du in der Schweiz wohnst. Tät mich schon interessieren.
Einen schönen Abend noch.
LG
Bine

Perlendschungel hat gesagt…

Das ist ja toll, Angela! Da wünsche ich dir jetzt schon mal viel Spaß!
Hast ja deinen Blog auch neu eingekleidet. Danach war mir auch nach dem miesen Wetter.
Schön, die Farben!
LG, Sabine

aurin hat gesagt…

Back to the roots...?

Cool, aber diesmal wohl auf der anderen Seite - als Lehrperson.
Ich wünsche dir viel Spass und nette Begegnungen.
LG Iris

Die Welt der kleinen Kostbarkeiten hat gesagt…

Oh wie schön, Angela!
Das werden bestimmt ein paar ganz wunderbare Tage!

Hoffentlich spielt das Wetter auch mit, dann macht es erst richtig Spaß.

Ich bin vom Verlag aus immer quer durch Deutschland zu Sägevorführungen geschickt worden. Das war richtig klasse! Tolles Ambiente, schicke Hotelunterkunft und zur Abwechslung mußte man mal nicht zahlen (Standgebühr, Hotel usw.), sondern bekam alles umsonst und noch eine Vergütung obendrein.

Soooo müßten/könnten Veranstaltungen immer laufen, oder? Lach.........

Liebe Grüße Gaby

PS: Habt ihr schon im Garten angefangen-weitergemacht?
Bin grad dabei den Teichrand vom neuen Teich im ehemaligen Huskyauslauf zu gestalten. Wir hatten ihn ja noch kurz vorm Frost gefüllt. So konnte sich alles gut setzen über Winter.
Seit wenigen Ttagen sind hier um 25 Grad, aber zum Woende sollen es nur noch 8Grad werden.........
Wenn´s stimmt............ Sch....!

perlaperla hat gesagt…

Ja, back to the roots, sozusagen :-)

Und wenn das Wetter mitspielt, hab ich sogar eine hoteleigene Badestelle ;)

Gaby, morgen kommt der Gärtner, zur Besprechung. Noch stehen ja bisschen Erdarbeiten an, erst dann können wir selber loslegen... Der Bodengrund bei uns ist so lausig, dass das erst mal eine Anhängerladung rechter Humus drauf muss..

Liebe Grüsse
Angela