Freitag, 17. Juli 2009

Fertig lustig!

So, das ist die Ausbeute dieses reichen Kurses! Oben sind die Tiegel, in einer Reihe; keiner ist zerbrochen, ich könnte alle nochmal brauchen... Rechts die Specksteinform, mit der ich die Federn gegossen habe; zweimal mit Zinn und einmal heute noch mit Silber. Dann unten die beiden Schiffchen, einmal Zinn und einmal Bronze, auch aus der Specksteinform; an die soll unten noch eine Einlochperle geklebt werden. Eins der Stempeltools ist fast fertig, das andere braucht noch etwas Nacharbeit; ausserdem muss ich mir noch überlegen, wie ich die verankere... Und zwei Ringe in Sepia gegossen. Einer, der liegende, ist rund gegossen, der andere links daneben, stehend, als Ringschiene, und dann rund gebogen und gelötet.

Mein schönstes Stück allerdings ist dieser Anhänger aus Messing (siehe gestern!); den habe ich heute aufpoliert und an der Rückseite aus dem Giessstutzen eine "Oese" gefräst/gebohrt; passt auf meine Schraubcolliers ;-)

Ausserdem hab ich heute aus zwei kleinen Sepiagüssen noch Ohrhänger gemacht; mit Drahthaken angelötet. Die fehlen auf dem Gesamtbild, weil ich sie schon an hatte ;-)
Nicht so gelungen sind die beiden etwas unförmigen Klumpen links neben der Specksteinplatte... Das sollten Ringaufsätze für meinen Wechselring sein, aber die Messinghülse (die ich mit einer Schraube in der Ummantelung verankert hatte) ist wohl geschmolzen, jedenfalls lässt sich da nichts wirklich schrauben... Einen kann ich vielleicht retten, aber den anderen werde ich wohl einschmelzen. Das ist ja das Tolle, man kann im Prinzip alles immer nochmal einschmelzen. Es gibt zwar irgendwann mehr Schlacke, aber das dauert.
Es war ein toller, herrlich unkonventioneller Kurs, mit viel kompetentem Knowhow, wie es eben auch einfacher, ohne eine Wahnsinns-Goldschmiedewerkstatt geht. Das haben die Tuareg-Silberschmiede schliesslich auch nicht ;-)


Kommentare:

Dyas hat gesagt…

Nice blog, nice photos!!

kaze hat gesagt…

Es ist toll wie viel Du geschafft hast!!!!!!!Finde alles Klasse .Wie lange ging denn dieser Kurs?
Ich sammle auch mein Silber schon lange. Dann komme ich mal rum und wir feuern ne Stinkrunde zusammen.
Das kam mir teilweise sehr bekannt vor, grinsbreit.

Feuer frei!

kobalt hat gesagt…

Die ganze Woche erfreue ich mich schon (fast mit offenem Mund!) an deinen Berichten.
Was für ein toller Kurs und du hast wunderbare Sachen geschaffen.
Sehen wir deine Perlen in Zukunft in Harmonie mit Selbstgegossenem? Aber der Aufwand ist sicher nicht zu unterschätzen?
Jedenfalls freue ich mich schon auf deine weiteren Werke.
Ganz liebe Grüße
Britta

Dragonfly hat gesagt…

Das war wirklich (mal wieder) ein ganz toller Bericht!
Schön, das wir ein bischen 'mitg(en)ießen' konnten, das war wirklich ein fantastischer Kurs!
Ansonsten kann ich Britta nur voll und ganz beipflichten.

Lieben Gruß
Birgit :-)

Daniela hat gesagt…

Das ist ja eine ganz schöne Menge geworden! Sieht super aus.
Ich sammel dann mal schön weiter :o), damit Du fürs nächste Mal auch ein paar Silberreste hast.
LG Daniela

perlaperla hat gesagt…

Danke Euch! Ja, der Kurs war wirklich toll; für sowas lohnt es sich schon, eine Woche lang dranzubleiben, auch wenn ich jetzt nudelfertig bin - ich hatte heute noch einen Perlenkurs...

Müde Grüsse
Angela

Anonym hat gesagt…

wow, angela! ich lese schon den ganzen woche mit, schön anonym aber ich kann mich vorstellen das du begeistert bist! eine freundin kam auch gerade zurück von irgendeine kurs und hat statt speckstein gipsplatten ausgedremelt/geschnitzt...ist vielleicht die einfachere variante... aber ich möchte alles mal in natura sehen!
liebes von marjo