Donnerstag, 16. Juli 2009

habemus papam ;-)

Kein Witz! Unser wichtigstes Indiz heute zum Messinggiessen war aufsteigender weisser Rauch... Das zeigt an, dass das Messing geschmolzen ist, und man sollte den dabei entstehenden Zinkdampf nicht grad unbedingt einatmen... Darum haben wir das Messing auch nur in geschlossenen Systemen gegossen. Aber der Reihe nach: Hier werden die Ton-Kleie-Kohleförmchen (in denen immer noch das Wachsmotiv eingebettet ist) erhitzt, damit selbiges herausfliesst. Begleitet von viel Rauch und Stink, ist eh klar... *grins* Dann kommen die Tiegelchen zum Einsatz; in die wurden Messingstückchen eingefüllt, und das Tiegelchen dann mit feuchtem Ton mit der Gussform verbunden. Die hier trocknen an der Rückseite eines heissen Schamottziegels.
Tataa! Mein erster Guss; perfekt ausgeschmolzen! Das gibt einen Anhänger, für an ein Drahtcollier. Die Gussform wird zerschlagen; falls der Guss misslungen ist, muss man bei Adam und Eva wieder anfangen, sprich, Wachsmodell formen....
Mein zweiter Guss; ein Stempeltool made by myself ;-) geht sicher schneller, als wenn ichs bei Jim Moore bestellen würde... Von Ami-Werkzeugtüftlern bin ich grad geheilt, dies nur am Rande... Es ist übrigens wirklich Messing; es sieht nur so kupfrig aus, weil es eben nahezu unter Luftabschluss gegossen wurde; wunderschön!Ja und das Ganze fand heute statt bei brütenden 33 Grad... Ich bin sicher, die letzten drei Grad haben wir gemacht; für jedes Kohlebecken im Dauerbetrieb ein Grad - so wird Klimaerwärmung gemacht! Furchtbar schweisstreibend.... Aber s'hett gfägt!

Kommentare:

kaze hat gesagt…

Boah, das wäre auch was mich gewesen. Gratulation zum sauberen gelingen!!!Die möchte ich bitte alle mal live sehen, büttä.

Klasse gemacht!

Heiße Grüße!

aurin hat gesagt…

Wie ich sehe, machst du toolmässig gewaltige Fortschritte - sieht toll aus dein "MadeByYourSelf". Aber geruchstechnisch muss man für diesn Kurs wohl ziemlich abgehärtet sein...:-)
Ich freu mich schon auf die Perlen die du mit diesem Teil machst, die werden sicher super. LG Iris

Anita + Elias Schwegler-Juen hat gesagt…

...ihr hattet heut sicher nicht kalt am Feuer =)))
Coole Teile, die du da gegossen hast. Ich staune bei dir immer wieder, für was du alles noch Zeit hast... gibts dich zwei/- drei Mal ;-p
Gruss Elias

Martina hat gesagt…

Boah, Benedikt wäre wohl auch stolz auf Dich! ;-)

Coole Tools hast Du da fabriziert!

Heisse Grüassli
Martina

clacavi hat gesagt…

ich bin schon auf die Perlen gespannt, die du mit deinem tool verschönerst...
Gruß
Friederike